Looking forward your visit at EIMA Bologna,from 9th to 13th November 2016Pad18 - Stand A39
EIMA Bologna, 9-13 November 2016We will be present during the...
 Read more...
BAUMA MONACO, 11-17 Aprile 2016 - Halle A4 - 549
Looking forward your visit :Mori A. - Gennari G. from 11th to...
 Read more...

Automation project 1

Das Automationsprojekt, das im Jahr 2001 gestartet wurde und in den nächsten 10 Jahren eine Reihe von Investitionen zur Modernisierung und Verbesserung der Innenausstattung von Maschinen und Anlagen vorsah, wurde abgeschlossenen. Dank dieses Automationsprojekts ist die Produktion von Starrachsen, Lenkachsen, Antriebsachsen, Differentialachsen und Getriebe für Erntemaschinen, elektrische Fahrzeugen, Fahrzeugen für den Flugfeldbereich, Achsen für Kommunalfahrzeugen, Mehrzweckfahrzeugen und Hoflader effizienter geworden. Der Kauf der neuen Roboter-Maschinen wurde schrittweise realisiert. Nachstehend werden die wesentlichsten Daten angegeben.
Oktober 2001 – Einsatz der ersten CNC-Karusseldrehmaschine Z-Emag, Serie VL5 mit automatischem Zusatzlader
April 2004 – Kauf des ersten horizontalen CNC-Bearbeitungszentrums MCM - CLOCK TANK 1200 10 Paletten
Dezember 2006  – Kauf einer CNC-Doppelspindel-Paralleldrehbank EMCO Hyperturns 690 mit Roboter-Lader EWAB-Fanuc. Gleichzeitiger Einsatz des Roboter-Laders EWAB-Fanuc auf der bestehenden CNC-Paralleldrehbank Graziano CTX 500.
Juni 2007 – Kauf der zweiten CNC-Karusseldrehmaschine Z-Emag, Serie VL5 mit automatischem Zusatzlader
November 2011 – Kauf des zweiten horizontalen CNC-Bearbeitungszentrums MCM - CLOCK TANK 1200 10 Paletten
Dezember 2011 – Kauf der ersten CNC-Karusseldrehmaschine Z-Emag, Serie VL7 mit Zusatzlader.
Dezember 2012 – Kauf der zweiten CNC-Karusseldrehmaschine Z-Emag, Serie VL7 mit Zusatzlader und kombiniert mit einer an die Zwillingsmaschine angeschlossenen Kippvorrichtung.

Die Ziele, die die Investition gerechtfertigten, wurden erreicht und heute verfügen wir über moderne und effiziente Maschinen, die es uns ermöglichen, das Drehen, das Verzahnen und die Bearbeitung des Kurbelgehäuses in unserer Werkstatt durchzuführen. Die Verwaltung ist viel flexibler, wir haben die Qualitätsstandards verbessert und wir stellen eine deutliche Reduzierung der betrieblichen Produktionskosten fest. Wir freuen uns darüber, was wir erreicht haben und sind noch mehr motiviert, an der Optimierung einzelner Prozesse weiterzuarbeiten, die nun dank der Installation des neuen Verwaltungs- und Kontrollsystems einfacher ist.

Dies sind die Mittel, die wir eingeführt haben, um den neuen Herausforderungen des globalen Marktes gerecht zu werden.  Anstatt die Arbeitsvorgänge in die Schwellenländer (billiger) zu verlagern, haben wir gewählt, die Produktion in Italien zu halten und wir versuchen, die Technologien am besten auszunutzen, um mit den niedrigen Kosten der Mitbewerber zu konkurrieren.

 

 

2 horizontale Bearbeitungszentren   MCM Clock Tank 12000

Max. Durchmesser: 1200mm
Hub der Z-Achse: 830mm
Hub der X-Achse: 1200mm
Anzahl der Paletten: 10
Werkzeuganschluss: HSK 100
Werkzeugmagazin: 400 Betriebsstellungen

     
 

2 Karusseldrehmaschinen Z-Emag, Serie VL5

Max. Durchmesser: 220mm
L  max: 110mm
Turm: 12 Betriebsstellungen mit motorisierten Einheiten
Werkzeuganschluss: VDI 40
Automatischer Teileaustausch auf integriertem Karussell

Kartesischer Manipulator für die Be- und Entladung des externen Akkumulators
     
 

2 Karusseldrehmaschinen Z-Emag, Serie VL7

Max. Durchmesser: 340mm
L max: 180mm
Turm: 12 Betriebsstellungen mit motorisierten Einheiten
Werkzeuganschluss: VDI 40
Automatischer Lader
Kippvorrichtung 1.-2. Phase
Drehmaschine

     
 

Hyperturn 690

Max. Durchmesser: 600mm
L max: 100mm
Turm: 12 Betriebsstellungen mit motorisierten Einheiten
Werkzeuganschluss: VDI 40
2 gegenüberliegende Spindeln
Roboter-Lader

     
 

Drehmaschine Graziano CTX500

Max. Durchmesser: 450mm
L max: 1000mm
Turm: 12 Betriebsstellungen   mit motorisierten Einheiten
Werkzeuganschluss: VDI 40
Teileaustausch mit Roboter

Drehmaschine Graziano CTX700

Max. Durchmesser: 700mm
L max: 2000mm
Turm: 12 Betriebsstellungen   mit motorisierten Einheiten

Werkzeuganschluss: VDI 40